ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:27 Uhr

Elbe-Elster Klinikum bietet attraktive Ausbildung in der Region

Elbe-Elster-Kreis.. Eine interessante Ausbildung in der Region bietet die Elbe-Elster Klinikum GmbH in jedem Jahr zwölf jungen Männern und Frauen an.

Demnächst läuft die Bewerbungsfrist für den halbjährlich beginnenden Ausbildungsgang zum Gesundheits- und Krankenpfleger ab: Noch bis zum 31. August können sich junge Frauen und Männer dafür bewerben. Die dreijährige Ausbildung beginnt am 1. April 2009 und wird in Kooperation mit der Medizinischen Schule des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus angeboten. Dort absolvieren die Auszubildenden den theoretischen Teil ihrer Ausbildung.
Der Praxisteil findet in den Fachbereichen an den drei Standorten des Klinikums in Elsterwerda, Finsterwalde und Herzberg statt. Bewerbern wird deshalb der Besitz einer Fahrerlaubnis empfohlen.
„Gute Aussichten, es bis ins Bewerbungsgespräch zu schaffen, haben diejenigen, die die 10. Klasse in Deutsch und den Naturwissenschaften mit einem Notendurchschnitt von wenigstens 2 abschließen“ , so Personalleiterin Anett Strauch. Gymnasiasten müssen hier einen Notendurchschnitt von wenigstens 3 vorweisen. Darüber hinaus sei es ratsam, vor der Bewerbung bereits ein Praktikum im Klinik- oder Pflegebereich absolviert zu haben. Sollte dies nicht der Fall sein, können erfolgreiche Bewerber noch bis zum Ausbildungsstart im April die Klinik mit einem Praktikum kennenlernen. Die Bewerber müssen gegen Hepatitis B geimpft sein.
Online-Bewerbungen an: a.strauch@elbe-elster-klinikum.de