ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:19 Uhr

Reinkommen war leichter
Dumm gelaufen: Einbrecher bleibt in Finsterwalder Garage stecken

FOTO: dpa / Friso Gentsch
Finsterwalde. Zeugen wurden auf die missliche Lage des Langfingers aufmerksam.

In den Montagabendstunden ist ein bereits polizeilich bekannter 41-jähriger Mann gewaltsam in eine Garage im Norden der Sängerstadt eingebrochen. Er durchsuchte den Raum nach Diebesgut. „Allerdings gelang es ihm nicht, wieder selbständig durch das eingeschlagene Garagenfenster herauszuklettern“, berichtet Polizeisprecher Torsten Wendt.

Zeugen wurden auf die missliche Lage des Einbrechers aufmerksam und riefen die Polizei. Gegen den Mann ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

(pm/blu)