| 17:21 Uhr

Kommunale Wälder
Doberlug-Kirchhain erwägt neue Mitgliedschaft

Doberlug-Kirchhain. Die Stadt Doberlug-Kirchhain erwägt eine Mitgliedschaft in der Forstbetriebsgemeinschaft Südbrandenburg Waidmannruh-Wallhaus (FBG) mit Sitz in Hohenbucko. Ein jährlicher Mitgliedsbeitrag käme auf die Stadt zu. Von Heike Lehmann

Der FBG Südbrandenburg haben sich nach eigener Auskunft bisher rund 265 Waldbesitzer mit etwa 14 200 Hektar Fläche angeschlossen.

Der Stadt Doberlug-Kirchhain gehören mehr als 156 Hektar Wald. Abgeordnete drängen darauf, damit besser zu wirtschaften und Erträge zu erzielen. Klaus Rippe (WBU-LUN) nutzte die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Dienstagabend, um diesen Aspekt erneut zu unterstreichen. Dennoch äußerte er Unbehagen bei der Beschlussvorlage, weil er der Auffassung ist, die Stadt müsse „mindestens noch zwei Mitbewerber abfragen“. Er kündigte an, diese Frage mit der Rechtsaufsicht klären zu wollen.