ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Die Sache mit dem Teich

Prießen.. „Warum ist für die Befüllung des Feuerlöschteiches nicht das Wasser aus einer Rohrnetzspülung genommen worden? Es hätte dieses Jahr schon zweimal gespült werden müssen.“ Egon Eule ist zwar nicht bei der Feuerwehr, aber diese Frage beschäftigte ihn.

Von Prießener ABM-Kräften vorbereitet, wurde der Feuerlöschteich von einer Firma mit Folie ausgelegt. Lutz Grünberg, stellvertetender Sadtbrandmeister, und Fred Richter, zuständig im Amt für den Brand- und Katastrophenschutz, informierten während des Stammtisches, dass die Teichbauer die schnelle Befüllung zum Schutz der Folie vor Schäden erbeten hatten. "Nach Herrn Girke vom Zweckverband Trink- und Abwassser Doberlug-Kirchhain und Umland stand eine Rohrnetzspülung nicht an. Darum haben wir Tanker zum Befüllen des Löschteiches eingesetzt, dabei hat die Prie* amp*szlig;ner Wehr uns sehr geholfen."
Die telefonische Nachfrage durch die RUNDSCHAU bei Steffen Girke ergab, dass eine Rohrnetzspülung für Prießen nicht vorgesehen war.