| 01:10 Uhr

Die heißen Eisen hat niemand gekühlt

Zur Verwunderung von Ortsbürgermeister Rüdiger Willing war der RUNDSCHAU-Stammtisch am Donnerstagabend im Gemeindezentrum gut besucht.

Die Hennersdorfer nutzten die Gelegenheit, um nach dem dringend benötigten Radweg zu fragen, um Lob an fleißige Heinzelmännchen auszuteilen oder auch um zu bemängeln, dass Arbeiten auf kommunalen Flächen nicht immer ordentlich ausgeführt werden.
Die heißen Eisen allerdings, der Müll am See, der angekündigte Abwasseranschluss oder die fehlende Beteiligung der Hennersdorfer am Ortsgeschehen, blieben heiß - Patentrezepte für deren Lösung hatte niemand mitgebracht. Dennoch war die Stimmung im Gemeindezentrum auch ausgelassen, und man versäumte nicht zu erwähnen, dass Hennersdorf auch ordentlich feiern kann.
Dörthe Ziemer moderierte das Gespräch, Torsten Pötzsch hielt es in seinem Notizbuch und Dietmar Seidel in seiner Kamera fest. (dö)