ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Depression? Hotline in Finsterwalde

Finsterwalde. Ab wann ist ein Herbstblues eine ernstzunehmende Depression? Wie bekommen Betroffene eine zielgerichtete Behandlung? Welche Warnsignale gibt es? Antworten auf diese und andere Fragen geben Mediziner am morgigen Dienstag von 8 bis 20 Uhr am Telefon. Die DAK-Gesundheit in Finsterwalde schaltet dazu eine Hotline. red/leh

"Ab und zu traurig zu sein, ist ganz normal", erklärt Annett Koßmann, Leiterin des Servicezentrums bei der DAK-Gesundheit in Finsterwalde. "Doch wenn die gedrückte Stimmung länger als zwei Wochen anhält oder Symptome wie Schlafstörungen, Konzentrationsprobleme oder gereizte Stimmung dazukommen, liegt vielleicht eine ernste psychische Erkrankung vor." Ein erster Schritt sich Unterstützung bei solchen Alarmsignalen zu holen, kann der Anruf bei den Experten sein. Die kostenlose Rufnummer lautet 0800 1111 841. Die Beratung gilt für Versicherte aller Krankenkassen.