Die Lehrerin an der jüdischen Volkshochschule Berlin informiert über den jüdischen Kalender, über Riten und Bräuche im Verlaufe des Jahres und über die Bedeutung der Festtage in der Geschichte und Gegenwart. Sie stellt dabei auch Vergleiche zu den christlichen Feiertagen an. Für Lehrer wird dieser Vortrag vom Staatlichen Schulamt als Weiterbildung anerkannt. Die Veranstaltung beginnt 19 Uhr.