| 02:34 Uhr

"Das doppelte Luthchen"

Werenzhain. Eine eher humorvolle Sicht in die Geschichte bietet "Das doppelte Luthchen” mit Bridge Markland aus Berlin (Regie), Ulrich Abdullah Wichmann, dem Chor Werenzynas sowie weiteren Akteuren aus der Region. In heiteren Szenen und situativer Komik werden Anekdoten aus Luthers Leben gezeigt.

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag wandert die Aufführung ab 11 Uhr vom Dorfplatz Werenzhain über den Atelierhof. Der Eintritt ist frei. Eifrig beim Vorbereiten sind Abdullah Wichmann, Mila Brankatschk, Josefine Rostin, Bridge Markland, Peggy und Kathleen Rostin (v.l.).