| 02:37 Uhr

Da geht die Post ab: Singen und feiern in Finsterwalde

Finsterwalde. Gleich im Doppelpack haben die Sängerstädter und ihre Gäste am Samstag Grund zum Feiern. Es wird zum 14. Chorfest des Brandenburgischen Chorverbandes und zum Stadtfest eingeladen. red/gb/jgw

() Das Stadtfest ist verknüpft mit dem 55. Geburtstag der Städtepartnerschaft zwischen Finsterwalde und der französischen Stadt Montataire. Es startet um 19.30 Uhr. Schon zuvor heißt es ab 18 Uhr in der Langen Straße "Fiwa rockt" mit den Bands "Revolting Rival" aus Riesa sowie "Alaska Seelachs Quartett" und "Varasada" aus Finsterwalde. Auf dem Markt spielen gleich nach der Eröffnung des Stadtfestes "The ReBeatles" auf, die als Deutschlands erfolgreichste Beatles-Band gelten. Gegen 21.30 Uhr schließen "The Clogs" mit ihrer Rock-Show an und ab 23.30 Uhr ist Disko mit DJ Kito angesagt.

Im Schlosspark erwartet die Gäste ab 19.30 Uhr "Summer & Beats Showcase".

Das 14. Brandenburger Chorfest beginnt am Samstag bereits um 10 Uhr und bietet bis 16.30 Uhr Musik, Gesang und gute Laune. Gesungen wird zwischen Schloss, Park, Langer Straße und Markt auf sieben Bühnen - vor ihren wechselnden Auftritten singen sich die Chöre auf Straßen und Plätzen ein.

Nach zehn Jahren ist die Sängerstadt zum zweiten Mal Ausrichter. Die Eröffnung gestalten auf dem Markt die Chöre aus Finsterwalde und Massen unter Leitung verschiedener Chorleiter und mit der Trommelgruppe der Elster-Werkstätten. Acht heimische Chöre sind mit von der Partie und sieben Chöre aus Kitas und Grundschulen präsentieren den Sängernachwuchs.

Ein Abstecher lohnt für Freunde guter Chormusik auch zur Aula des Oberstufenzentrums in der Friedrich-Engels-Straße, wo sich ab 10.30 Uhr sechs Chöre des Landes dem Brandenburger Chorwettbewerb stellen.

Um 16.30 Uhr gibt es die Abschlussveranstaltung, die als großes Mitsingkonzert der regionalen Chöre konzipiert ist.