ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:00 Uhr

Crinitz
Crinitzer fürchten Verlust des grünen Ortsbildes

Crinitz. Dem Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan für eine Photovoltaik-Anlage auf dem Areal des ehemaligen Steinzeugwerkes stimmten die Gemeindevertreter in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig zu. Jedoch  wurden massive Bedenken laut, welches Ausmaß Abholzungen annehmen würden, die mit dem Bau verbunden sind.

Harald Stolley appellierte, die in Crinitz mit viel Grün verbundene Lebensqualität nicht zu gefährden. Wenigstens in Richtung Grenzweg sollte ein Grünstreifen erhalten bleiben. Harald Stolley mahnte, das Ortsbild zu Gunsten der Anlage nicht nachhaltig zu verändern. Unternehmer Christian  Noack verwies auf die Auslegung der Pläne und das Bearbeiten der Stellungnahmen. Darüber sei eine Einflussnahme bis hin zu Kompromissen möglich.