Auf dem Autodrom in Massen können wieder die Reifen qualmen. „Endlich haben wir eine Freigabe bekommen, unsere Go-Karts wieder auf die Strecke schicken zu dürfen“, informiert Loreen Schäffter, Vorsitzende der Fiwa Racer.

Vereinskarts dürfen wieder auf die Strecke in Massen

Der Verein, der im Finsterwalder Kjellberg-Park kleine Carrera-Flitzer im Maßstab von 1:24 und 1:32 um die Kurven schickt, darf demnach auch mit seinen fünf Go-Karts auf dem Übungsplatz der Kreisverkehrswacht Elbe-Elster in Massen wieder Gummi auf den Asphalt brennen.

Finsterwalde

Die Fiwa Racer bitten um vorherige Anmeldung unter Telefon 0152 26625610, um in der Boxengasse die Hygienevorschriften einhalten zu können. „Weiter Infos und Fragen beantworten wir gern am Telefon“, wirbt Loreen Schäffter um motorsportbegeisterte Besucher.

Elbe-Elster-Grand-Prix abgesagt

Am 27. Juni sollte auf dem Massener Verkehrsübungsplatz eigentlich das diesjährige Kart-Rennen für jedermann um den „Großen Preis des Elbe-Elster-Kreises“ steigen. Diese Veranstaltung musste aufgrund der Corona-Eindämmungsverordnung abgesagt werden.