Kerstin Höpner-Miech hatte im erst wenige Wochen alten Jahr 2021 schon zwei Einsätze als ehrenamtliche Notfallseelsorgerin. Die seelischen Helfer werden in Krisensituationen hinzugerufen, um Einsatzkräften, Opfern oder deren Angehörigen in Ausnahmesituationen beizustehen. Ist das ohnehin schon keine leichte Aufgabe, gibt es mitten in der Corona-Pandemie noch zusätzliche Unsicherheiten. Werden die Notfallseelsorger durch die ständig lauernde...