| 02:34 Uhr

Comeback Elbe-Elster erhält Innovationspreis

Berlin. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat in dieser Woche fünf herausragende, innovative Netzwerke ausgezeichnet, die sich für regionale Fachkräftesicherung engagieren. Darunter ist auch das Netzwerk Comeback Elbe-Elster. pm/blu

"Die Vielfalt und die Stärken von regionalen Netzwerken zur Fachkräftesicherung zu würdigen, ist uns ein besonderes Anliegen", betonte Staatssekretär Thorben Albrecht bei der Auszeichnungsveranstaltung in Berlin. "Netzwerke verbinden, geben Impulse und Unterstützung - und das auch überregional. Das alles sind Vorteile, die uns helfen werden, die zukünftigen Herausforderungen der Fachkräftesicherung und der Digitalisierung zu meistern." Das hat sich auch die Rückkehrerinitiative Comeback Elbe-Elster auf die Fahnen geschrieben. Sie hat ihr Büro in der Kleinen Ringstraße 25 in Finsterwalde. Dort können sich Menschen hinwenden, die in der Region Fuß fassen wollen. Geöffnet ist es immer montags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr. Individuelle Termine sind auf Anfrage möglich.

www.comeback-ee.de