ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Circus zum Anfassen

Doberlug-Kirchhain.. Manege frei, heißt es seit Freitag in Doberlug-Kirchhain. Heute um 16 Uhr und morgen um 14 Uhr gibt es noch einmal Vorstellungen auf dem Schützenplatz im Stadtteil Kirchhain. Hier hat der Circus Renz sein großes Zelt aufgeschlagen. Bernd Balzer


Der Familiencircus Renz besteht seit 1920 und wird jetzt in der sechsten Generation von der Direktorin Ilse Renz geführt. Zum bunten Programm gehören Stefano als Feuerschlucker und Tierdresseur, Vater Stefan, der alles, was er fassen kann, balanciert und der Mann mit dem eisernen Kinn genannt wird, Beppo der Clown und Marco, der Handstände auf drei Meter hoch gestapelten Stühlen macht. Lassospiele, Messerwerfen, die Pudel Lessie und Chappi, die über Zäune und Stühle springen, runden das sehenswerte eineinhalbstündige Programm ab.
"Klein, aber fein," sagt die Chefin Ilse Renz und verspricht, dass alle Besucher auf ihre Kosten kommen und einen Circus zum Anfassen erleben werden.
Am Montag setzt der Circus Renz sein Gastspiel in Rückersdorf am See fort. (bb)