ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 23:55 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren in Finsterwalde

FOTO: Heike Lehmann
17. August 1919. Zu den ältesten Finsterwalder Chören gehörte seinerzeit der 1869 gegründete Männergesangverein „Grüne Eiche“. Von Olaf Weber

Wie auch beim Doberluger Männerchor war seine Gründung ein direktes Resultat eines vor 150 Jahren in Finsterwalde abgehaltenen Sängerfestes. Am 21. Juli jenes Jahres begannen zwölf Herren unter der Leitung des Kaufmanns Traugott Reinig mit dem gemeinsamen Gesang.

Ihr Jubiläumskonzert, nunmehr mit dem Dirigenten Lehrer Scholz, gaben die Sänger im Gesellschaftshaus Naundorf. Das Gasthaus, damals noch Hartmann’sches Lokal, war auch der Gründungsort.

Die Sänger begannen also als Naundorfer Sänger, die erst mit der Eingemeindung des Dorfes zu Sängern in Finsterwalde wurden.