ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 23:54 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren in Finsterwalde

FOTO: Heike Lehmann
13. August 1919. Kurt Schütze, der sich als Spezial-Damen-Friseur bezeichnete, annoncierte seine Geschäftseröffnung am Finsterwalder Markt, Ecke Naundorfer Straße. Von Olaf Weber

Zu seinen Leistungen gehörten „Prima Ondulation“, Ball-, Gesellschafts- und Hochzeitsfrisuren. Neu dürfte sein Angebot von Kopf- und Gesichtsmassagen und die Nagelpflege gewesen sein. Selbst zum Kopfwaschen konnten die Kundinnen kommen.

Außerdem fertigte er Haarschmuck nach der neusten Mode und Haarersatzteile an.