ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 23:51 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren in Finsterwalde

FOTO: Heike Lehmann
24. Juli 1919. In einer nur schwach besuchten Versammlung des sozialdemokratischen Finsterwalder Wahlvereins verteidigte der Essener Abgeordnete Janschek den bisherigen Verlauf der Revolution und die nachfolgende Entwicklung. Von Olaf Weber

Er lehnte das System der Arbeiter- und Soldatenräte ab und verwies auf die Ereignisse in Sowjetrussland, wo die Verhältnisse von Bürgerkrieg und Hungersnöten geprägt waren. Eine Sozialisierung hielt er seinerzeit nur für die Bereiche der Energieversorgung und in der Braunkohle für sinnvoll.

Allerdings verwies Janschek auch darauf, dass die SPD in der Nationalversammlung mit bürgerlichen Parteien kooperieren müsse und eine rechte oder linke Diktatur ins Verderben führen würde.