(owr) An diesem Mittwoch veranstaltete der Volksbildungsverein seinen 1. Klavierabend. Die Künstler an Bariton, Cello und Klavier kamen aus Leipzig, Dresden und Köln. Zwei Tage später spielte die Regimentsmusik des Märkischen Infanterieregiments im Viktoria-Hotel (später Kreisverwaltung).

Der Reinertrag kam den bedürftigen Angehörigen der Soldaten zugute.