ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 23:49 Uhr

Chronik
Vor 100 Jahren in Doberlug

FOTO: Heike Lehmann
1. August 1919. In Doberlug hatten sich Bürger zur Gründung einer Vereinigung der Bücherfreunde zusammengefunden. Von Olaf Weber

Ihre Aufgabe sahen sie in der Beschaffung von guten Büchern, die man dann den Mitgliedern für einen geringen Jahresbeitrag zur Verfügung stellen wollte. Bis auf weiteres erfolgte die Aus- und Rückgabe der Literatur an jedem Mittwoch und Sonnabend zwischen 12 und 13 Uhr.

Standort der sicher noch kleinen Vereinsbibliothek war die Oberförsterei.