(owr) Der Vortrag eines Ingenieurs aus Dresden musste ausfallen, da er wegen einer Fahrkartensperre in Sachsen nicht anreisen konnte. Die Einrichtung einer eigenen städtischen Sparkasse wurde verschoben, bis sich die wirtschaftlichen Verhältnisse in Deutschland wieder normalisiert hatten.

Dann beendet die bürgerliche Mehrheit in der Versammlung die Novemberrevolution per Beschluss. Der angenommene Antrag nahm dem Arbeiterrat jegliche Kontrollrechte in städtischen Angelegenheiten und verweigerte für die Zukunft finanzielle Mittel für die Arbeit des Rates.