(owr) Das Reichsbankdirektorium hatte seinerzeit deshalb beschlossen, den Ankauf von Edelmetallen in der Zukunft auch auf Silber zu erweitern. Der derzeitig hohe Stand des Preises auf dem Weltmarkt weckte die Hoffnung auf Valuta. Silbersachen aller Feingehalte sollten deshalb nun in die staatlichen Aufkaufstellen gebracht werden. Gezahlt wurden 13 Pfennige für ein Gramm des Edelmetalls.