Erdungskabel wurden demnach Anlagen der Deutschen Bahn zugeordnet. Auch diverse Werkzeuge hatten die drei Personen geladen. “Die Tatverdächtigen wurden festgenommen und der Bundespolizei übergeben„, so der Elbe-Elster-Sprecher. Das Fahrzeug sei sichergestellt worden. red/KaWe