| 02:37 Uhr

Bürgermeister schlägt Feuerwehr für Medaille vor

Finsterwalde. Für die Ehrung mit der Louis-Schiller-Medaille 2017 hat Bürgermeister Jörg Gampe (CDU) in der Sitzung der Stadtverordneten in der vorigen Woche die Finsterwalder Feuerwehrleute vorgeschlagen. Damit reagierte er auf die bereits in diesem Jahr erbrachten herausragenden Leistungen im Ehrenamt, von denen zuletzt die Einsätze bei einer Brandserie bis hin zum Haus der Freundschaft in bester Erinnerung sind. Gabriela Böttcher

Verblüfft hat der Bürgermeister die Öffentlichkeit mit seinem Vorschlag dennoch. Die Richtlinie zur Vergabe der Schiller-Medaille sieht vor, dass Vorschläge jeweils bis zum 30. September eines Jahres schriftlich an das Büro der Stadtverordnetenversammlung zu richten sind, der Hauptausschuss in nicht öffentlicher Sitzung über die Vorschläge berät und der Stadtverordnetenversammlung dann einen Vorschlag unterbreitet.