ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:52 Uhr

Gespräch in Potsdam
Bürgermeister wollen Klartext zu Städte-Ehe

Finsterwalde/Sonnewalde. Die Eingliederung von Sonnewalde in Finsterwalde ist am 6. Februar Thema eines Gespräches der Bürgermeister Jörg Gampe  und  Werner Busse mit den Staatssekretärinnen Katrin Lange vom Innenministerium und deren Kollegin Dr. Carolin Schilde vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL).

Nach der Absage der Kreisgebietsreform wolle man das Thema noch einmal forcieren, betonte Finsterwaldes Bürgermeister Jörg Gampe (CDU) zu Wochenbeginn. Es gehe um die Genehmigungsfähigkeit eines Zusammenschlusses und die finanzielle Unterstützung im Abwasserbereich.   „Wir sind uns einig darüber, dass wir einen Lösungsansatz brauchen. Die Kontaktaufnahme zum MLUL könnte dabei helfen. Wir können die finanziellen Belastungen der Sonnewalder nicht bei den Finsterwaldern abladen, wir können Sonnewalde aber auch nicht mit ihren Problemen allein lassen“, hatte Katrin Lange im September vorigen Jahres erklärt. In Potsdam soll nun Klartext geredet werden.