ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Bürgerforum als Auftakt zur energetischen Innenstadtberatung

Finsterwalde. Bei der Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen und der effizienten Nutzung von Energie im Haushalt und Gewerbe sind vor allem Eigentümer und Nutzer gefragt. Die Stadt Finsterwalde will dabei aktiv unterstützen und präsentiert am morgigen Dienstag in einem offenen Bürgerforum unabhängige Beratungsangebote und Förderprogramme. leh

Wie es in einer Mitteilung der Stadt heißt, werden Experten der Verbraucherzentrale, der Stadtwerke, des Citymanagements und des energetischen Sanierungsmanagements ihre Angebote vorstellen und für konkrete Anfragen und Einzelgespräche zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Speisesaal der Grundschule Stadtmitte, Karl-Marx-Straße 3. Sie richtet sich an Mieter, Eigentümer und Gewerbetreibende in der Innenstadt.

Ziel eines energetischen Quartierskonzept Innenstadt Finsterwalde ist die nachhaltige Senkung der CO{-2}-Emissionen. Für Eigentümer, Gewerbetreibende und Mieter wurde ein regelmäßiges Beratungsangebot entwickelt. Dazu stehen jeden Dienstag zwischen 14 und 18 Uhr im Rathaus (Raum 3) die Türen zur kostenfreien und unanghängigen Bürgerberatung "Innenstadt" offen.

Dienstag, 5. Mai, 18 Uhr, Grundschule Stadtmitte