"In diesem Jahr ist vorgesehen, die ersten beiden Abschnitte westlich der Straße und bis zum Sommer 2013 die zwei verbleibenden Abschnitte zu sanieren", teilt Karsten Pinetzki von der Stadtverwaltung mit.

Die Arbeiten beginnen am Wasserturm bis einschließlich Einmündung Jägerstraße. Der Fußweg ist dann gesperrt. Die Jägerstraße und die Calauer Straße werden in der Zeit des Umbaus gesperrt und somit zu Sackgassen. Als zweiter Abschnitt ist der Gehweg von der Einmündung Jägerstraße bis zur Grabenstraße vorgesehen.

Ziel ist es, so Pinetzki, den Gehweg an der westlichen Straßenseite in diesem Jahr fertigzustellen - vorausgesetzt, der Winter macht keinen Strich durch die Rechnung. Die östliche Straßenseite wird 2013 ebenfalls in zwei Abschnitte geteilt.