ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:55 Uhr

Doberlug-Kirchhain
Breitband, Bahnbrücken und Wirtschaftsförderung

Doberlug-Kirchhain. Wegen vieler Tagesordnungspunkte beginnt die Sitzung vom städtischen Ausschuss für Infrastruktur und Wirtschaft am Mittwoch, 9. Mai, bereits um 17 Uhr im Rathaus. Von Heike Lehmann

Vorgestellt wird der Planungsfortschritt zur Erneuerung der Eisenbahnbrücken Finsterwalder Straße, Cottbuser Straße, Südstraße und L60.

Über die Wirtschaftsförderung der Stadt Doberlug-Kirchhain berichten Bürgermeister Bodo Broszinski und Sachbearbeiterin Annemarie Bohnenstengel.

Zum schnellen Internet und Breitbandausbau in der Stadt und dem Umland von Doberlug-Kirchhain gibt Matthias Schneller vom Landkreis Elbe-Elster Auskunft.

Außerdem geht es um Fördermittel vom Land Brandenburg zur Verbesserung der Schulinfrastruktur, Sanierungsarbeiten im Dachgeschoss vom Rathaus und weitere Baumaßnahmen in der Stadt.

Bekannt gegeben wird das Ergebnis der Submission zum Erneuerung der Entlüftungsanlage in der Schwimmhalle.

Vorgestellt wird das Leistungsspektrum der Forstbetriebsgemeinschaft Südbrandenburg Waidmannsruh-Wallhaus und vom Amt für Forstwirtschaft.