| 01:28 Uhr

Bleibt bei zwei Wahlvorschlägen für Bürgermeisteramt

Doberlug-Kirchhain. Am gestrigen Donnerstag, 12 Uhr, endete in Doberlug-Kirchhain die Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen für das Bürgermeisteramt. Wie zu erwarten war, gab es keine Überraschungen mehr. leh

Wahlleiter Jürgen Freiwald liegen zwei Wahlvorschläge für die Bürgermeisterwahl, die wie Landtags- und Bundestagswahl am 27. September durchgeführt wird, vor. Von der CDU wurden die Unterlagen für Uwe Roland eingereicht. Er fordert Amtsinhaber Bodo Broszinski heraus, von der FDP erneut als hauptamtlicher Bürgermeister vorgeschlagen. Am 26. August entscheidet der Wahlausschuss über die Zulassung der Wahlvorschläge. leh