Am Samstag gegen 11.20 Uhr befuhr eine Gruppe von drei Rennradfahrern den linksseitig der L60 verlaufenden Fahrradweg aus Richtung Schönborn in Richtung Doberlug-Kirchhain im Elbe-Elster-Kreis. Kurz hinter dem Ortsausgang kam aus einem Waldweg der 58-jähriger Fahrer eines Traktors mit heruntergelassener Schaufel an der Front und beabsichtigte auf die L60 aufzufahren. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, übersah er dabei die herankommenden Fahrradfahrer. Der erste Fahrer (48 Jahre) kollidierte mit der Schaufel des Traktors und kam zu Fall. Bei dem Sturz zog er sich eine Armfraktur und einen Muskelabriss zu – er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der zweite Fahrradfahrer konnte dem Traktor ausweichen. Die dritte Fahrradfahrerin (52 Jahre) verlor bei ihrer Gefahrenbremsung die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu, welche ambulant im Krankenhaus behandelt wurden.
Weitere Nachrichten und Geschichten aus der Region gibt es hier.