ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:20 Uhr

Jugend schwitzt für Tradition
Bindern fürs Lindenblütenfest

FOTO: LR / Christiane Babben
Lindena. Über drei Treckerfuhren Getreidegarben freut sich Hartmut Müller vom Lanz-Bulldog-Club Lindena. Geschwitzt haben dafür zwei junge Männer vom Verein auf einem eigens dafür gekauften und reparierten Binder. Von Heike Lehmann

Die beiden jungen Männer Michael Döring (23) aus Langengrassau und Max Babben (23) aus Zürchel sind schon ein paar Jahre im Lanz-Bulldog-Club Lindena Mitglied. Sie engagieren sich sehr bei den Vorbereitungen für das Fest und unterstützen den Vereinsvorsitzenden Hartmut Müller. Jetzt wurde fleißig gebindert in Vorbereitung auf das 16. Traktorentreffen beim 41. Lindenblütenfest Anfang August. Für den Verein wurde dazu extra ein Binder gekauft und repariert. Anlass: Zum Fest soll es wieder ein Dreschprogramm geben. Gefeiert wird vom 3. bis 5. August. Beraten wurden Max und Michael von den erfahrenen Altmitgliedern Bernd Breitkreutz (Barny) aus Rückersdorf und Wilfried Nowottnik aus Meuro. Leserfoto: Christiane Babben