Erster Tabellenführer ist der SV Blau Gelb 90 Sonnewalde, der sich mit 844:583 Points gegen die zweite Mannschaft des SV Sonnewalde im Vereinsderby durchsetzte. Gleich drei Spieler übertrafen die 200er-Marke; Bernd Schnee 245, Veit Spiering 220 und Marko Bohlen 211 Points. Einen knappen Auswärtssieg feierte SV Askania Schipkau beim BSV Kirchhain 90 mit 780:765 Points. Großen Anteil am Sieg der Gäste hatte Maik Görner mit 270 Points. Auch der SV Blau Weiß Bahnsdorf siegte auswärts, beim Rückersdorfer SV II. Hier lautete das Ergebnis 723:770 Points für die Gäste. Leander Schleuß 230, Uwe Boettcher 223 und Roland Schleuß 202 sicherten den Punktgewinn. Mit knappen 720:707 Points erkämpfte sich der BSV 1959 Hörlitz III den Sieg gegen den BC Finsterwalde II. Die 211 Points von Mireille Ecknigk sicherten den Erfolg.