Deshalb will ich mich an dieser Stelle auch nicht so eindeutig festlegen. Ab und zu ein Bier trinken kann man, falls die Leber nichts dagegen hat, bis ins hohe Alter. Ob das mit den Schäferstündchen auch ewig funktioniert, bin ich nicht so optimistisch. Die beiden schönsten Dinge im Leben - Sex und Bier - gegeneinander auszuspielen, finde ich sowieso unfair. Vielleicht wäre ein Kompromiss, wie so oft im Leben, besser!? In der Stammkneipe keinen Sex und im Bett keinen Tropfen Bier. Damit könnte sicher nicht nur ich sehr gut leben. Prost und eine schöne Nacht wünscht inkonsequent, aber glücklich