ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:31 Uhr

Vorfahrtcrash in Finsterwalde
Betrunkener Pole verletzt sich bei Unfall

Finsterwalde. Ein Atemalkoholtest bei dem 36-Jährigen ergab einen Wert von 1,65 Promille. Zwei Autos waren nach der Kollision ein Fall für den Abschleppdienst.

Ein Vorfahrtunfall zwischen zwei Autos hat sich am Mittwoch gegen 19 Uhr in der Sonnewalder Straße Ecke Kirchhainer Straße in Finsterwalde ereignet. Mit einem Sachschaden von rund 5000 Euro waren beide Autos ein Fall für den Abschleppdienst, teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. Die Feuerwehr beseitigte nach dem Crash auslaufende Betriebsflüssigkeiten der Fahrzeuge. Der 36-jährige Fahrer eines der an dem Unfall beteiligten Fahrzeuge verletzte sich bei der Kollision. Er wurde durch Rettungskräfte zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Ein Atemalkoholtest bei dem Polen ergab einen Wert von 1,65 Promille. Bis gegen 21.30 Uhr kam es an der Unfallstelle zu vereinzelten Verkehrsbehinderungen.

(pm/blu)