ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:18 Uhr

Besuch aus Fernost
Gäste aus Taiwan in Evangelischer Gemeinschaftsschule

 Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule in Doberlug haben in diesen Tagen Gäste aus Taiwan begrüßt.
Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule in Doberlug haben in diesen Tagen Gäste aus Taiwan begrüßt. FOTO: Franziska Dorn
Doberlug-Kirchhain. Sechs Kinder bekommen in Doberlug-Kirchhain einen Eindruck vom Schulleben in einer deutschen neunten Klasse. Eine Erkenntnis beeindruckt die jungen Besucher besonders. Von Franziska Dorn

Fünf Mädchen und ein Junge aus der taiwanesischen Stadt Taichung waren in der vergangenen Woche in Doberlug-Kirchhain zu Gast. Die 13- bis 15-Jährigen kamen im Rahmen eines neuen Partnerschaftsprojektes zwischen der Evangelischen Gemeinschaftsschule Doberlug und einer vergleichbaren Einrichtung in einem Vorort der taiwanesischen Millionenstadt nach Deutschland.

Mirabelle, Dan, Junice, Joanna, Amber und Kelly sind begeistert von Deutschland, besonders von Berlin. Außerdem finden sie die saubere Luft toll. Einen Eindruck vom Schulleben konnten sie in der Klasse 9b gewinnen. Wie man hierzulande wohnt und lebt, erfuhren sie in den Familien von Leonie, Nele und Lisa. Die drei Mädchen und andere aus dem Jahrgang haben die Gäste für die Zeit ihres Aufenthaltes bei sich zuhause aufgenommen.

Die Verständigung klappte in Englisch und mit Händen und Füßen. Auf ihrem Besuchsprogramm stand ein Ausflug zur Brikettfabrik Domsdorf, eine Fahrt in den Spreewald und eine Kremsertour. Ob es zu einem Gegenbesuch komme, werde sich zeigen, sagt Stefan Branig von der Geschäftsführung des Schulträgers. Er sei hoffnungsvoll. Leonie, Nele und Lisa sind sich allerdings noch nicht sicher, ob sie so eine weite Reise antreten wollen.