| 02:38 Uhr

Berge, Trachten und tosende Wasser

Finsterwalde. Die Hohe Tatra war einst für Ostdeutsche das einzige für freies Wandern erreichbare Hochgebirge. Jürgen Schlinger kletterte mit Finsterwalder Bergfreunden auf langen Touren zwischen der Lomnitzer Spitze, Terry-Hütte, Rysy und Zakopane. pm/leh

Mit der Kamera hielt er seine Eindrücke fest. Zauberhafte Natur, Folklore und Begegnungen mit den freundlichen Goralen sind am Dienstag, 13. Juni, um 15.30 Uhr Inhalt seines Lichtbildervortrages im Lebenszentrum am Schloss, Brandenburger Straße. Interessierte sind herzlich willkommen. Der Eintritt kostet 2 Euro.