ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:03 Uhr

Europa-Projekt
Berg-Schüler erleben Irland

Von der Berg-Grundschule Doberlug-Kirchhain in die Erasmus-Partnerschule in Kenmare (Irland): die Schüler Denise Rogge, Annika Schwarze, Vivien Pahl und Tom-Quentin Töpfer- alle aus der Klasse 6a -  sowie die Lehrerinnen Uta Ksienrzyk (l.), Christina Freudenberg-Klaus (r.).
Von der Berg-Grundschule Doberlug-Kirchhain in die Erasmus-Partnerschule in Kenmare (Irland): die Schüler Denise Rogge, Annika Schwarze, Vivien Pahl und Tom-Quentin Töpfer- alle aus der Klasse 6a - sowie die Lehrerinnen Uta Ksienrzyk (l.), Christina Freudenberg-Klaus (r.). FOTO: privat
Doberlug-Kirchhain. Eine Delegation der Berg-Grundschule – vier Schüler und zwei Lehrer – war  eine Woche in Kenmare (Irland) zu Gast.

Anlass ist das europäische Erasmus-Projekt „Euro Trading, young Entrepreneurs on the move“ (Europäischer Handel, junge Unternehmer in Aktion). Partnerschulen gibt es zudem in Spanien, Polen, England und Griechenland. „Unsere Schüler Denise Rogge, Annika Schwarze, Vivien Pahl und Tom-Quentin Töpfer – alle aus der Klasse 6a – wurden herzlich von Gastfamilien aufgenommen“, berichtet Projektkoordinatorin Uta Ksienrzyk. In der südirischen Partnerschule gab es Kultur, Workshops, Unterricht und einen Markt mit selbst hergestellten Produkten. Ausflüge führten sie nach Killarney in den Nationalpark und ein Herrenhaus sowie zum Beara Ring an der Atlantikküste. Höhepunkt war die Teilnahme an einer Parade zum Sant Patrick´s Day in Sneem.

(leh)