| 02:35 Uhr

Beate Scholz ist die erste Kaiserin der Doberluger Schützengilde

Wolfgang Saran, Beate Scholz, Ewald Wolf und Friedrich Wolf (v.l.) sind die Doberluger Schützenkönige.
Wolfgang Saran, Beate Scholz, Ewald Wolf und Friedrich Wolf (v.l.) sind die Doberluger Schützenkönige. FOTO: H. Lehmann
Doberlug-Kirchhain. Die Privilegierte Schützengilde 1719 Doberlug e.V. hat beim Schützenfest am vergangenen Wochenende ihre neuen Königshäuser geehrt. leh

Mit sicherer Hand und gutem Auge hat sich Wolfgang Saran den Titel bei der Jägerkompanie geholt. Bei der Artillerie ist Ewald Wolf der Schützenkönig 2017. Dessen Bruder Friedrich Wolf holte sich bei der Stammkompanie den Titel. Er wurde auch Batallionsschützenkönig. Beate Scholz ist in diesem Jahr nicht nur die Königin der Frauenkompanie. Sie hat auch das erstmals durchgeführte Kaiserschießen gewonnen. Zudem waren nach 25 Jahren der Wiederbelebung der Schütezngilde die ehemaligen Batallionskönige eingeladen - 15 konnten teilnehmen.

Neben der Rückersdorfer Gilde und der Schützengilde Markgrafpieske 1848 hat die Privilegierte Schützengilde 1718 Kirchhain ihre Aufwartung in Doberlug gemacht. Die Kirchhainer feiern 2018 ihr 300. Jubiläum, unter anderem mit großem Böllerschießen.