| 02:34 Uhr

Baugenehmigung für Spielplatz in Bad Erna liegt vor

Doberlug-Kirchhain. Die langersehnte Baugenehmigung vom Landkreis Elbe-Elster für den neuen Abenteuerspielplatz am Strand von Bad Erna ist jetzt bei der Stadtverwaltung Doberlug-Kirchhain eingegangen. Für die kommende Woche wird der Baustart angekündigt. leh

"Die Fertigstellung zum 90-jährigen Jubiläum vom Strandbad war unser Ziel. Am letzten Augustwochenende wollen wir voraussichtlich Einweihung feiern", sagt Bürgermeister Bodo Broszinski (FDP) auf Nachfrage.

Der Strandbereich wird mit einem Piratenspielplatz aufgewertet. Doberlug-Kirchhain hatte für ein über die Sparkasse Elbe-Elster ausgelobtes Projekt den Zuschlag samt 45 000 Euro Förderung bekommen. Entstehen wird ein toller Spielplatz, der die Stadtkasse lediglich mit 15 000 Euro Baukosten "belastet". Das Projekt der SIK-Holzgestaltung GmbH ist als gestrandetes Piratenschiff angelegt. "Es wird zweigeteilt jeweils neben dem Bademeisterhäuschen errichtet", sagt Enrico Dieke vom Bauamt. "Einmal Bug und einmal Heck für kleine Entdecker." Mastkorb und Piratenturm werden zum Klettern einladen.

Der vom Schwimmmeister der Stadt überwachte Strand wird mit dem Spielplatz noch anziehender für Einwohner und Gäste.