ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:50 Uhr

Polizeimeldung
Auto geht auf Parkplatz in Flammen auf

Finsterwalde. Dem Fahrer des abgefackelten Autos droht richtig Ärger.

Weil dort ein Auto in Flammen stand, sind Feuerwehr und Polizei am Dienstag kurz nach 16.30 Uhr zu einem Parkplatz am Supermarkt in der Sonnewalder Straße gerufen worden. Der Ausgangsinformation zufolge sollte auch das Gebäude gefährdet gewesen sein, so dass Evakuierungsmaßnahmen eingeleitet wurden. Nach ersten Erkenntnissen war der Brand im Motorraum eines Pkw ausgebrochen. Er konnte innerhalb weniger Minuten gelöscht werden. Verletzt wurde dabei niemand. Auch ein Übergreifen des Feuers auf den Markt fand nicht statt. Während des Einsatzes meldete sich ein 32-jähriger Mann bei den Beamten, der angab, mit dem Auto gefahren zu sein. Pech für den bereits polizeibekannten Mann war nur, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

(pm/blu)