Die Stimmung im Finsterwalder Brauhaus könnte – wie in vielen anderen Gastronomiebetrieben – viel besser sein. Küchenchef Frank Bansner wäre gern öfter mit dem Haxen-Taxi unterwegs, um Essen an Frau und Mann zu bringen. „Wir haben viele Wiederholungstäter, die uns auch auf Distanz die Treue halten und für die ich sehr dankbar bin“, sagt Frank Bansner. Aber das reiche eben nicht.
Gerade hat er die Osterkarte für den Außer-Haus-Verka...