ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:54 Uhr

Augenweide in Finsterwalde

Finsterwalde. Zum achten Mal lädt Doris Reichardt von der Gärtnerei Tews in Finsterwalde am heutigen Samstag zu einem Kamelienfest ein. Die mehr als 80 Jahre alte Pflanze im Gewächshaus an der Forststraße hat diesmal etwas später als sonst ihre Blütenpracht entfaltet. -db-

"Oben blüht sie bereits, unten sind noch viele Knospen", sagt Doris Reichardt. Dennoch ist Tews Kamelie, die vermutlich die höchste in der Elbe-Elster-Region ist, eine Augenweide.

Das Fest unterm Glasdach beginnt um 15 Uhr. Schüler der Finsterwalder Musikschule stimmen musikalisch auf den Frühling ein. Bei Kaffee und Kuchen soll es ein gemütlicher Nachmittag werden.