Kommt es zur Gründung, wird sich wohl die Kurzvariante "Förderverein der Finsterwalder Stadthalle" etablieren.

Eingeladen wird morgen Abend in die Finsterwalder Gaststätte "Zur Erholung". Initiatoren sind Siegfried Fritsche, Musikschulleiter i.R., Gabriele Krink, Fachärztin für Allgemeinmedizin, und Manfred Schäfer, Sparkassendirektor a.D. Sie haben die Einladung unterzeichnet.

Die Zielrichtung ist eindeutig: Mit engagierten Mitstreitern wolle man einen positiven Akzent setzen und die Sängerstadt Finsterwalde unterstützen. Neben der Beratung zur Gründung des Fördervereins für die Finsterwalder Stadthalle und deren formellen Vollziehung wolle man morgen Abend zugleich diskutieren, wie die Stadt Finsterwalde beim Bau und bei der zukünftigen Entwicklung sowie Nutzung der Stadthalle unterstützt werden kann.

Donnerstag, 18.30 Uhr, Gaststätte "Zur Erholung"