ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Auf reiselustige Berliner setzen

Gabi Böttcher, Reporterin Elbe-Elster
Gabi Böttcher, Reporterin Elbe-Elster FOTO: Böttcher (FIN)
Kommentar. Sich im Wettbewerb der touristischen Verlockungen zu behaupten, verlangt nach immer neuen Ideen. Bisher nie Dagewesenes, Unwiderstehliches zu erfinden, um Gäste in die Region zu holen, ist wohl eher ein Fünfer im Lotto. Gbai Böttcher

Auf den kann man nicht warten. Wohl aber aus bereits vorhandenen Potenzialen herausholen, was herauszuholen ist. Wie reiselustig und vom Entdeckerspaß beseelt die Hauptstädter sind, hatte Elbe-Elster zuletzt im Juni vorigen Jahres bei der 48-Stunden-Aktion des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg erlebt. Fast 2000 Gäste, zumeist aus Berlin, waren per Bahn nach Falkenberg gekommen, um von hieraus die Kurstadtregion zu erkunden.

Berliner kann man bei bequemer Anreise sicher auch über Falkenberg in die Sängerstadtregion, zum Besucherbergwerk F 60 und zum Bergheider See locken. 2000 Euro für jeden kommunalen Partner sind da kein riskant angelegtes Geld.

Artikel zum Kommentar: Vereinbarung für F 60-Bahn in Arbeit