ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:42 Uhr

Stadtführung mit Genuss
Auf den Spuren der Gerber

Doberlug-Kirchhain. Stadtführerin berichtet von Begebenheiten und Besonderheiten - kulinarische Pause ist eingeplant.

Am Samstag, 17. November, findet ab 15 Uhr im Doberlug-Kirchhainer Stadtteil Kirchhain eine Stadtführung mit kulinarischer Pause statt.

Das ehemalige Zentrum der Lederindustrie wurde bereits 1234 in einer Urkunde des Klosters Dobrilugk erwähnt. Fleiß und Vielfalt des Handwerks bestimmten hier die Geschicke. Zu besonderer Blüte brachte es im 19. Jahrhundert das Gerberhandwerk. Noch heute zeugen historische Trockenschuppen und Brücken entlang der Kleinen Elster im Stadtgebiet von dieser Zeit. Rund um den Markt spiegeln liebevoll restaurierte Gebäude die wechselhafte Geschichte wider. Die sachkundige Stadtführerin weiß von so manch besonderer Begebenheit und Besonderheit zu berichten. Viele der einst ortsbestimmenden Gerbereien und Gerberhäuser werden heute anders genutzt. Auch das Haus in der Leipziger Straße 67 beherbergte einst eine Gerberei. Dort wird Rast gemacht. Kleine kulinarische Überraschungen beschließen die Tour.

Start für diese Führung ist 15 Uhr am Rathaus Doberlug-Kirchhain. Für die etwa zweistündige Tour ist eine Anmeldung bis zum 10. November bei der Touristinformation Doberlug-Kirchhain, Tel. 035322 688850 erbeten.

(pm/leh)