Hier bestimmten Fleiß und Vielfalt des Handwerks die Geschicke. Zu besonderer Blüte brachte es im 19. Jahrhundert das Gerberhandwerk. Noch heute zeugen historische Trockenschuppen und Brücken entlang der Kleinen Elster im Stadtgebiet von dieser Zeit. Rund um den Markt spiegeln liebevoll restaurierte Gebäude die wechselhafte Geschichte wider. Unsere sachkundige Stadtführerin weiß von so manch besonderer Begebenheit zu berichten.

Die Stadtführung beginnt um 10.30 Uhr am Rathaus und dauert etwa 90 Minuten.

Anmeldungen unter Telefon 035322 688850 bzw. per E-Mail: touristinfo@doberlug-kirchhain.de.