ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:00 Uhr

23-mal Willkommen
Auch Sonnewalde beschenkt Babys

Sonnewalde. Bürgermeister verweist auf die Neuerung in seiner Stadt.

Auch Sonnewalde begrüßt seit September 2017 die Neugeborenen mit einem Willkommensgeschenk. Darauf verweist Bürgermeister Werner Busse nach der Veröffentlichung „Mit viel Herz: süße Präsente für süße Racker“ (LR, 20. Juli). Im Sonnewalder Geschenk sind ein Plüschtraktor mit Grüßen der ortsansässigen Firma Schlieper für Landmaschinen, Gutscheine der Bäckerei Bubner, einer Drogerie der Region sowie für eine Stunde Babyschwimmen in der Schwimmhalle Finsterwalde und eine Schwimmwindel enthalten. Auf einem Lätzchen, gesponsert von der Sparkasse Elbe-Elster, steht: „Wenn ich groß bin bleibe ich ein Sonnewalder“. Dazu erhalten die Eltern ein persönliches Anschreiben des Bürgermeisters und eine Infobroschüre der Stadt.

Die liebevoll verpackten Geschenke werden von den Ortsvorstehern übergeben. Von September 2017 bis Juni 2018 wurden 23 Geschenke ausgegeben.

(leh)