| 15:22 Uhr

Polizei
Asylbewerber hat Wachschutz angegriffen

Doberlug-Kirchhain.

Mittwochabend hat in der Asylbewerberunterkunft an der Torgauer Straße ein aus Libyen stammender Asylbewerber vier Wachschutzmitarbeiter angegriffen und  durch Schläge und Stöße mit dem Kopf leicht verletzt, so die Polizei. Zuvor hatte sich eine verbale Auseinandersetzung zwischen dem 29-Jährigen und den Mitarbeitern des Wachschutzes ereignet. Die Polizei nahm den Mann in Gewahrsam. Ein Atemalkoholtest ergab 1,31 Promille. Weiterhin wurden bei ihm ein Handy, ein Schlüsselbund sowie alkoholische Getränke und Geschenkgutscheinkarten gefunden. Telefon und  Schlüssel konnten einem Diebstahl zugeordnet und dem Eigentümer übergeben werden. Die weiteren Gegenstände stammen vermutlich ebenfalls aus Diebstählen.