ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Arbeitsgruppen für Eingliederung

Finsterwalde. Nach dem Grundsatzbeschluss, die Stadt Sonnewalde in die Stadt Finsterwalde einzugliedern, wird der Prozess jetzt vorangetrieben. Fachbereichsleiter Michael Miersch stellte den Stadtverordneten am Mittwochabend die neun Arbeitsgruppen vor, in denen ein Eingliederungsvertrag erarbeitet werden soll. Gabriela Böttcher

Dies sind die Arbeitsgruppen: Bürgerbeteiligung/Öffentlichkeitsarbeit; EDV; Feuerwehr/Brandschutz; Finanzen; Kita/Schule/Kultur/Soziales; Kommunale Liegenschaften; Personal/Verwaltungsgliederung; Ortsrecht/Ortsteilvertretung sowie Ver- und Entsorgung. Bis zum 4. Mai sollen die Fraktionen nun ihre Vertreter in den Arbeitsgruppen benennen. Im selben Monat sollten sich diese möglichst zum ersten Mal treffen, damit noch vor der Sommerpause erste Ergebnisse vorliegen. Das könnte ein Mustervertrag für die Eingliederung sein. Die Stadtverordneten sollen regelmäßig informiert werden.