ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Anschluss des TAZV Crinitz verzögert sich

Crinitz. Der Beitritt des Crinitzer TAZV und des Luckauer Abwasserverbandes wird nicht wie erhofft zum 1.

Januar des neuen Jahres erfolgen können. Darüber informierte der Vertreter der Gemeinde beim TAZV, Lothar Thor, am Montagabend in der Gemeindevertretersitzung. Trotz des Vorliegens einer Entschuldungszusage durch das Land, wenn Crinitz die Abwasserdruckleitung nach Münchhausen baut, bekundeten die Gemeindevertreter ihren Anschlusswunsch an den Märkischen Abwasserverband im Jahr 2009 neu. Der Luckauer Verband hatte seine Hausaufgaben in Form von Beitragsanpassungen nicht gemacht. Da beide Verbände aber nur zusammen aufgenommen werden, muss nun auch Crinitz warten. H.K.