ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:50 Uhr

Auf dem Weg nach Ghana
Annas Abenteuer in Hamburg kurz gestoppt

Anna Wessel war für Pfarrer Manfred Grosser während ihres Gemeindpraktikums eine zuverlässige Mitstreiterin. Jetzt startet sie in ein neues Abenteuer. Die 18-Jährige wird an einer Schule in Ghana Kinder unterrichten.
Anna Wessel war für Pfarrer Manfred Grosser während ihres Gemeindpraktikums eine zuverlässige Mitstreiterin. Jetzt startet sie in ein neues Abenteuer. Die 18-Jährige wird an einer Schule in Ghana Kinder unterrichten. FOTO: LR / Gabi Böttcher
Doberlug/Accra. Anna Wessel hat Wort gehalten. Die Praktikantin in der Evangelischen Klosterkirchengemeinde Doberlug, die sich für ein soziales Projekt in Ghana entschieden hat, hat sich auf den Weg gemacht und sich auch bei der Rundschau gemeldet.

Leider begann das Abenteuer am Montag mit einer Warteschleife auf dem Hamburger Flugplatz. „Das war vielleicht eine Aufregung ... Aber zum Glück hatte ich eine gute Fluggesellschaft, die mir einen neuen Flug gebucht hat“, schreibt Anna. Für sie ging es nun am Dienstag in Hamburg los. Geplante Ankunft in Accra: 19.55 Uhr. „Ich freue mich auf ein großes Abenteuer, weißen Sandstrand, Sonne, andere Menschen und eine aufregende Kultur. Und neben dem in der Sonne liegen und im Meer schwimmen, werde ich natürlich hauptsächlich arbeiten. Ich werde an einer Schule mit etwa 100 Kindern sein und diese unterrichten. Wohnen werde ich in einem großen Haus mit anderen Freiwilligen, die sich sozial engagieren. An den Wochenenden sind Ausflüge ein Muss“, freut sich die 18-Jährige, die aus Schleswig-Holstein stammt. Sie verspricht, sich zu melden, sobald sie sich etwas eingelebt hat.

(red/gb)